Kinderzimmer Einrichtung

Einrichtungsideen

5 min Lesezeit

Carolina Karlsson • Oktober 2022

Ideen und Tipps

Wann bekommen wir schon mal die Chance, beim Einrichten in den eigenen vier Wänden komplett von 0 zu starten? Auf jeden Fall – wenn es an die Kinderzimmer Einrichtung geht. Während früher bei Jungs an frisches Hellblau und bei Mädchen an zartes Rosa gedacht wurde, sind die Einrichtungsideen und -stile heute deutlich individueller. Denn glücklicherweise haben sich die Trends rund ums Baby- und Kinderzimmer in den letzten Jahren weiterentwickelt. Was du alles für ein perfekt ausgestattetes Kinderzimmer brauchst und auf welche Trends du setzen kannst, um ein modernes Kinderzimmer einzurichten, erfährst du bei uns.

Modernes Kinderzimmer einrichten mit diesen sieben Tipps

In nur wenigen Schritten kannst du ein modernes Kinderzimmer einrichten. Wie du den Raum gleichzeitig kindgerecht und zeitgemäß gestaltest, verraten wir dir mit diesen sieben Tipps:+

 

  1. Hellblau für Jungs und Rosa für Mädchen? Diese Zeiten sind mittlerweile vorbei. Längst hat sich die Farbpalette für eine moderne Kinderzimmer Einrichtung um ein Vielfaches erweitert. Bei der farblichen Gestaltung hast du somit schier unendliche Auswahlmöglichkeiten. Womit wir direkt zu Tipp Nr. 2 kommen.
  2. Für ein modernes Kinderzimmer bieten sich als Basis wunderbar helle sowie gedeckte Farben an. Wähle zum Beispiel ein warmes Beige, ein sanftes Grau oder ein klassisches Weiß für Wände oder auch Möbel und setze anschließend mit deiner Dekoration bunte Akzente. Hierbei kannst du dich auch gerne an den aktuellen Farbtrends 2022 orientieren.
  3. Ebenso stilvoll wirkt in einer modernen Kinderzimmer Einrichtung das Ton-in-Ton-Prinzip – übrigens auch perfekt für alle Minimalismus-Fans. Bevor es ans Einrichten geht, entscheidest du dich für eine Farbfamilie, in der du das Kinderzimmer einrichten möchtest. Das gilt selbstverständlich auch für die Deko. Indem du alles in einem Ton gestaltest, entsteht ein besonders harmonisches Gesamtbild im Raum.

 

  1. In einem modernen und zugleich perfekt ausgestatteten Kinderzimmer sind geradlinige Formen und Musternicht wegzudenken. Schnörkellose Möbel, die auf unnötige Verzierungen verzichten, bieten sich zusätzlich ideal zum Mitwachsen an.
  2. Wünschst du dir im Kinderzimmer besondere Wand-Akzente, kannst du auf hochwertige Tapeten setzen. Damit der Look aber modern und nicht altbacken wirkt, sind Tapeten mit graphischen Mustern der Hit.
  3. Auch im Kinderzimmer gilt die Devise: „Weniger ist mehr!“ Schließlich wird in dem Raum gelacht, getobt und gekuschelt. Obendrein sorgt kunterbuntes Spielzeug für jede Menge gute Laune und kreative Spielideen. Deshalb solltest du dich bei der Deko im Rahmen der Kinderzimmer Einrichtung etwas zurückhalten und viel mehr aufqualitative Wohnaccessoires im Kinderzimmer setzen.
  4. Denke beim Einrichten immer daran, dass es sich um ein Kinderzimmer handelt. Du solltest beim Dekorieren und Gestalten daher immer die Größe deines Kindes im Hinterkopf behalten und das moderne Kinderzimmer kindgerecht einrichten.

Kinderzimmer einrichten: Drei Ideen

Es gibt wohl kaum einen Raum zu Hause, der sich so häufig verändert und vielseitig genutzt wird, wie das Kinderzimmer. Möchtest du das Kinderzimmer nicht nur modern, sondern vor allem zukunftsorientiert und somitnachhaltig ausstatten, bieten dir diese drei Ideen eine schöne Inspiration:

Idee Nr. 1: Kinderzimmer Einrichtung im skandinavischen Design

Was in den Wohnräumen der Erwachsenen längst gang und gäbe ist, ist nun auch endlich im Kinderzimmer angekommen: die Kinderzimmer Einrichtung im skandinavischen Stil. Mit dänischem Hygge, schwedischem Lagomund natürlich jeder Menge nordischer Gemütlichkeit zieht der Scandi Chic ab sofort ins Kinderzimmer ein. Dafür sind schlichte Materialien, sanfte Farben und klares Design das A und O. Sieht toll aus und lässt den Kleinen viel Raum, um sich kreativ auszuleben.

Idee Nr. 2: Nachhaltige Dekoration bei der Kinderzimmer

Im Sinne der Nachhaltigkeit solltest du auch bei der Kinderzimmer Einrichtung Wert auf Möbel sowie Dekoration legen, die sowohl fair als auch umweltverträglich hergestellt wurden. Dafür geeignet sind Produkte aus Baumwolle, Bambus, Korbgeflecht und Holz.

 

Tipp: Hübsche und zugleich umweltfreundliche Ordnungshelfer im Kinderzimmer sind robuste Holzkisten, federleichte Pappboxen und geflochtene Körbe aus Wasserhyazinthe.

Idee Nr. 3: Mitwachsende Möbel für die Kinderzimmer Einrichtung

Es gibt sie tatsächlich: Möbel, die mitwachsen und damit als äußerst zukunftsorientiert gelten. Auch bei multifunktionalem Interieur fürs Kinderzimmer musst du nicht auf ein modernes Design verzichten. Egal ob Sofa, Bett, Kommode oder Schreibtisch – mitwachsende Möbel sind echte Verwandlungskünstler und einfach super praktisch. So musst du nämlich nicht alle paar Jahre in neues Mobiliar für deine Kinder investieren. Das schont nicht nur den Geldbeutel, sondern freut vor allem die Umwelt.


Carolina Karlsson

Geboren und aufgewachsen in Norddeutschland, ist Carolina Karlsson freiberufliche Online-Redakteurin und Bloggerin. Neben ihrer Leidenschaft für den skandinavischen Stil widmet sie sich unter anderem auch kleinen Upcycling-Projekten sowie Themen rund um einen bewussteren Lebensstil.


Minimalismus im Alltag - Warum weniger mehr ist

7 min

Farbtrends 2022

5 min

Weißes Holzhaus auf einer Wiese

Erfülle dir deine

Wohnträume

Ob minimalistisch oder weitläufig, Alt- oder Neubau, geteilt oder ganz für dich allein: Das Glück vom eigenen Zuhause ist so individuell wie du. Vielleicht weißt du schon genau, wie du leben willst. Oder wir konnten dich mit unseren Wohnkonzepten ein bisschen inspirieren. Egal, welche Träume du verwirklichen willst – die Sparkassen und die LBS Nord stehen dir bei der Erfüllung deiner Wohnträume zur Seite. Wir freuen uns auf dich!

Welche Wohnträume auch immer du verwirklichen willst –
die LBS Nord und die Sparkassen stehen dir zur Seite.