Einrichtungstrends 2022 Wohnformen

5 min Lesezeit

Carolina Karlsson • Dezember 2021

Vier aktuelle Einrichtungstrends 2022 fĂĽr dein Zuhause

So stylisch wohnen wir im neuen Jahr

Lust auf einen Tapetenwechsel in deinem Zuhause? Dann kommen die Einrichtungstrends für das neue Jahr gerade richtig. Während unsere Innenräume 2021 vor allem vom Scandi Style – dänischem, zeitlosem sowie cleanem Design – geprägt waren, warten auch 2022 wieder spannende und inspirierende Trends darauf, endlich entdeckt zu werden. Wir verraten dir, welche Einrichtungsstile und Ästhetik uns im kommenden Jahr erwarten und klären, wie sich die bestehenden Stile weiterentwickelt haben. Vielleicht sind ja sogar vollkommen neue Einrichtungstrends hinzugekommen. Wenn du also auch mal wieder etwas Überraschendes in deinen vier Wänden ausprobieren möchtest, dann stellen wir dir hier die Einrichtungstrends 2022 vor!

 

Minimalismus, Boho Chic oder Loft Style: Schon die Wohntrends 2021 konnten sich sehen lassen und werden auch 2022 nicht an Beliebtheit verlieren. Allerdings rückt das neue Jahr mit großen Schritten immer näher, und damit wird es höchste Zeit für ein paar neue Einrichtungstrends. Wir zeigen dir, welche vier Einrichtungstrends 2022 angesagt sind:

1. Einrichtungstrend 2022: Scandi Design in Pastell

Wenn es einen Einrichtungstrend gibt, der sich von Saison zu Saison hangelt, dann ist es ganz klar der Scandi Style. Das skandinavische Design ist seit vielen Jahren ein beliebter Wohnstil. Kein Wunder! Durch seine minimalistischen Züge spiegelt das Scandi Design sowohl für große als auch für kleine Räume die perfekte Einrichtungsmöglichkeit wider. Im kommenden Jahr liegt der Fokus beim Scandi Look aber nicht mehr ausschließlich auf klaren Linien und reduzierten Formen. Ebenso wichtig ist eine warme und gemütliche Atmosphäre, die mit sanften Pastellfarben sowie dezenten organischen oder natürlichen Mustern aufgewertet wird. Das klassische Schwarzweiß-Konzept mit allerhand grafischen Elementen, das im letzten Jahr noch so beliebt war, wird jetzt von floralen Ornamenten und tierischen Prints abgelöst. Indirekte Lichtquellen, jede Menge Naturmaterialien und softe Wohntextilien schaffen eine zusätzliche Gemütlichkeit, ohne den eigentlichen Wohnraum zu überfrachten.

2. Einrichtungstrend 2022: Zeitloser Japandi Chic

Mit hochwertigen und zeitlosen Designklassikern bleibt dein Zuhause immer up to date! Das gilt auch für 2022. Allerdings bekommt die zeitlose Ästhetik im neuen Jahr ein stilvolles Update: Skandinavisches Design trifft jetzt nämlich auf japanische Wohnelemente. Der Einrichtungstrend für 2022 namens „Japandi Chic“ vereint Zeitloses aus unterschiedlichen Kulturen und kann sich wirklich sehen lassen. Reduzierte Formen, natürliche Materialien sowie exklusive Handwerkskunst zeichnen den neuen Einrichtungstrend aus und geben den Räumlichkeiten Struktur. Ein absoluter Alleskönner für dein Zuhause!

3. Einrichtungstrend 2022: Smartes Wohnen im cleanen Design

Puristisch, aufgeräumt und keinesfalls steril! Der cleane Einrichtungstrend ist auch im neuen Jahr wieder mit von der Partie. Der gelungene Mix aus Eleganz und Reinheit verbindet gekonnt Minimalismus und schöne Dekoration. Ein cleaner Chic lässt sich ganz unkompliziert in der gesamten Wohnung umsetzen und wird mit viel Weiß sowie kleinen Akzenten zum trendigen Blickfang. Für etwas mehr Kontrast sorgen Deko-Elemente in Schwarz. Wem das optisch zu hart wirkt, der kann stattdessen zu einem gedämpften Farbmix aus Creme und Anthrazit greifen. Das A und O bei einer Einrichtung im cleanen Design ist allerdings die Ordnung. Eine aufgeräumte Kulisse ist dabei die perfekte Basis für ein harmonisches Gesamtbild, welches von einem minimalistischen Flair geprägt wird. Nicht zu vergessen ist 2022 zudem der Aspekt des smarten Wohnens. Immerhin sind wir mittlerweile in der digitalen Welt angekommen. Das Thema Smart Home ist also auch in den neuen Einrichtungstrends stark vertreten. Zuhause werden ab jetzt die unterschiedlichsten Gegenstände häufiger mit smarten Technologien verknüpft, sodass sich das Interieur der zunehmenden Vernetzung anpasst.

4. Einrichtungstrend 2022: Dänisches Design meets natürlichen Luxus

Modern und dennoch gemütlich ­– ­eine Einrichtung im nordischen Design kann beides. Im neuen Jahr dreht sich in Sachen Einrichtung daher alles um die dänische Tradition Hygge. Die skandinavische Glücksformel bedeutet frei ins Deutsche übersetzt so viel wie „Gemütlichkeit“, „Geborgenheit“ oder „Zufriedenheit“. Durch bewusste dekorative Entscheidungen kannst du dein Zuhause besonders heimelig im dänischen Design einrichten. Viele kuschelige Decken, flauschige Kissen, sanfte Lichtquellen wie Kerzen oder Lichterketten und gedeckte Farben machen die eigenen vier Wände zur persönlichen Wohlfühloase. Für noch mehr Wärme und Gemütlichkeit sorgen Möbel und Wohnaccessoires aus heimischen Hölzern in hellen Nuancen. In diesem Zusammenhang tritt auch ein weiterer Einrichtungstrend für 2022 hervor: Natural Luxury. Die Qualität, die die Skandinavier so lieben, ist hierbei der eigentliche Luxus und geprägt von traditionellem Handwerk, Schlichtheit sowie hochwertigen Materialien. Bei der Einrichtung wird sich ab jetzt auf das Wesentliche konzentriert und dabei zugunsten von nachhaltigen Produktkonzepten auf Massenkonsum verzichtet.

Möchtest du deinen vier Wänden zu einer modernen und gleichzeitig heimeligen Atmosphäre verhelfen, dann setze einfach einen der neuen Einrichtungstrends 2022 um. Wir hoffen, dass wir dich mit den neuen Einrichtungstrends 2022 ein wenig inspirieren konnten. Vielleicht hast du bei uns sogar schon deinen persönlichen Wohntrend für das kommende Jahr entdeckt.


Tipp: Du kannst dich nicht entscheiden, welcher Einrichtungstrends 2022 dein Favorit ist? Glück gehabt, die vier Stilrichtungen lassen sich nämlich optimal miteinander kombinieren. Wir wünschen dir auf jeden Fall ganz viel Spaß beim Einrichten und Dekorieren!


Carolina Karlsson

Geboren und aufgewachsen in Norddeutschland, ist Carolina Karlsson freiberufliche Online-Redakteurin und Bloggerin. Neben ihrer Leidenschaft fĂĽr den skandinavischen Stil widmet sie sich unter anderem auch kleinen Upcycling-Projekten sowie Themen rund um einen bewussteren Lebensstil.


Zuhause entspannen

7 min

Wohnstile im Wandel: Der Jugendstil

6 min

WeiĂźes Holzhaus auf einer Wiese

ErfĂĽlle dir deine

Wohnträume

Ob minimalistisch oder weitläufig, Alt- oder Neubau, geteilt oder ganz für dich allein: Das Glück vom eigenen Zuhause ist so individuell wie du. Vielleicht weißt du schon genau, wie du leben willst. Oder wir konnten dich mit unseren Wohnkonzepten ein bisschen inspirieren. Egal, welche Träume du verwirklichen willst – die Sparkassen und die LBS Nord stehen dir bei der Erfüllung deiner Wohnträume zur Seite. Wir freuen uns auf dich!

Welche Wohnträume auch immer du verwirklichen willst –
die LBS Nord und die Sparkassen stehen dir zur Seite.